Turning Power into Motion
Unser Service
Turning Power into Motion
Unser Service
Kontakt

Inbetriebnahme

Egal, ob bei der Inbetriebnahme der ersten Maschine oder der Serienproduktion unserer Produkte, mit System- u. Sachverstand sorgen wir stets für hohe Qualität & Ausfallsicherheit.

Wenn wir zur Inbetriebnahme Ihrer Maschine zu Ihnen kommen, sind wir bereits bestens vorbereitet. So erstellen wir beispielsweise bei der Entwicklung der iCon-Steuerung aus den Rahmenparametern Ihrer Maschine ein Simulationsmodell, mit dem ein Großteil der Funktionen bereits am Computer programmiert und getestet werden kann.

Bei der Inbetriebsnahme vor Ort können wir uns dann ganz auf die Feineinstellung der Parameter konzentrieren. Diese so genannte Teilintegration via Hardware in the Loop (HIL) verkürzt nicht nur die Entwicklungszeit der Steuerungen erheblich, sondern bietet Ihnen auch mehr Felixibilität bei der Ausgestaltung Ihrer Maschinenfunktionen.

Service

Wir bringen Sie schnell wieder in Bewegung. Mit Tochtergesellschaften in Europa, USA, Südamerika und China sowie einem dichten Netz von Servicepartnern können Sie sich weltweit auf zuverlässigen und kompetenten Service verlassen.

Unsere Partner bieten Ihnen folgende Services:

Reparatur von Hydraulikpumpen und -motoren:
Ihre Hydraulikkomponente wird ausschließlich von ausgebildeten Spezialisten mit Originalersatzteilen repariert. So garantieren wir Ihnen die zuverlässige Linde Qualität.

Remanufacturing von Hydraulikeinheiten:
Sie können kurzfristig eine aufgearbeitete Austauscheinheit in bewährter Linde Qualität beziehen. Ihre defekte Einheit muss hierfür lediglich an den zuständigen Servicepartner zurückgeliefert werden.

Verkauf von Ersatzteilen in Original Linde Hydraulics Qualität wie:

  • Druckbegrenzungsventil
  • Steuerboden
  • Triebwelle
  • Wiege
  • Zahnradpumpe
  • Zylinderblock

 

Servicepartner finden

 

Wir bieten Ihnen folgenden Service direkt aus dem After Sales Center:

Prüfung der Buntmetallverträglichkeit nach VDMA Test

VDMA und Linde haben gemeinsam eine Methode entwickelt, mit welcher Rückschlüsse hinsichtlich Buntmetallverträglichkeit geschlossen werden können. Dies geschieht mit Hilfe von Laborergebnissen und Erfahrungen aus dem Feld.
Der Test nach VDMA 24570 ist ein einfaches, schnelles und kostengünstiges Laborverfahren zur Bestimmung der Kompatibilität von biologisch abbaubaren Ölen mit Kupferlegierungen in hydraulischen Systemen unter praktischen und somit repräsentativen Bedingungen.
Sie können bei uns das unten aufgeführte Material für die Prüfung der Buntmetallverträglichkeit nach VDMA 24570 beziehen.
Material für die Anfertigung der Proben:

Gussbronze (GC-CuPb15Sn8 / [Werkstoff 2.1817] nach DIN ISO 4382-1) / Teilenr. 7999949380
Sinterbronze (CuPb10Sn8) / Teilenr. 7999949381

 

Kontakt

Sie benötigen Ersatzteile?

Über den Linde Hydraulics Spare Parts Shop können Sie ab sofort 24/7 Ersatzteile identifizieren, anfragen oder direkt bestellen.