Kontakt
29. September 2021

ATEX-Zertifizierung von Linde Hydraulics Ltd.

Wir freuen uns, dass alle nicht-magnetbetätigten Pumpen und Motoren der Serie 02 jetzt mit ATEX-Zertifizierung durch unsere Tochtergesellschaft Linde Hydraulics Limited in Großbritannien geliefert werden können.

Was ist ATEX?

Um gefährliche Situationen zu vermeiden, die zu Explosionen führen können, können verschiedene technische und/oder organisatorische Maßnahmen ergriffen werden, um Personenschäden zu verhindern.
Die folgende ATEX-Zertifizierung ist typischerweise in Offshore- und Industrieanwendungen erforderlich, wie z. B. in der pharmazeutischen und chemischen Industrie, bei der Öl- und Gasförderung und in der Lebensmittelindustrie (insbesondere in Mühlen), wo brennbare Materialien in verschiedenen Verarbeitungs- und Herstellungsprozessen gehandhabt werden. Die Pumpen- und Motorenbaureihen der Baureihe 02 von Linde Hydraulics werden in einer Vielzahl von Anwendungen in diesen Sektoren eingesetzt.

ATEX Zonen

Die Zertifizierungen entsprechen dem unten angegebenen Standard (geeignet für die GAS-Zonen 1 und 2 und die STAUB-Zonen 21 und 22):

ATEX Richtlinien

Welche Produkte können ATEX zertifiziert werden?

Die Zertifizierung gilt für alle nicht-magnetbetriebenen Pumpen- und Motorsteuerungskombinationen, wie in der nachstehenden Tabelle aufgeführt:

ATEX zertifizierte Produkte

Wo können Sie bestellen?

Ab heute können Sie ATEX-zertifizierte Komponenten bei unserer Tochtergesellschaft Linde Hydraulics Limited in Großbritannien bestellen:

Linde Hydraulics Limited
12-13 Eyston Way
Abingdon Oxfordshire, OX14 1TR
United Kingdom
+44 1235 522 828
enquiries@lindehydraulics.co.uk