1x HPV 210-02 E2

Verstellpumpe

Mehr Details
4x CMV 60 Plug-In

Verstellmotor

Mehr Details
4x CMV 60 Plug-In

Verstellmotor

Mehr Details
1x iCon

Elektronische Steuerung

Mehr Details
 
75 kW
155 kW
200 kW
Kontakt
Zur Übersicht
Fakten
Linde Standard Produktprogramm

75 kW - 200 kW

Auslegungsbeispiel

155 kW, 12,7 t, Zugkraft 44 kN, Geschwindigkeit 40 km/h

Ausrüstung

1x HPV 210-02 E2 (Fahrantrieb)
4x CMV 60 Plug-In (Fahrantrieb)
1x iCon (elektronische Steuerung)

Vorteile
  • Hydraulischer Antrieb ermöglicht gleichmäßigen Bodendruck und viel Bodenfreiheit
  • Verschiebung der Antriebsleistung bei geänderten Lastverhältnissen
  • Lastunabhängige Maschinenreaktion
  • Gleichmäßiges Spritzergebnis
Optionen
  • Portalachse statt Einzelradantriebe

Feldspritze

Ausbringen von Dünger, Pflanzenschutzmitteln oder auch einfach nur Wasser. Selbstfahrende Feldspritzen haben ihren festen Platz in der Landwirtschaft. Nicht nur in Gebieten, in denen mehrmals im Jahr geerntet wird, und sie hinter Ernte- und Saatmaschinen in direkter Linie fahren, auch in Europa helfen sie, die Zeitfenster optimal zu nutzen.

Der Einsatz hydraulischer Antriebe erlaubt große Freiheiten bei der Maschinengestaltung, um eine gleichmäßige Gewichtsverteilung auf alle Reifen zu realisieren. Bodendruck und Schwingungen können so minimiert werden. Durch Linde Hydrostatik bewegt sich die Maschine immer exakt nach der Stellung des Fahrgebers, unabhängig von der Restmenge im Tank, unabhängig von der Steigung und Schwierigkeit des Geländes. Der Sprayer fährt absolut gleichmäßig, das Spritzergebnis ist auf dem gesamten Feld identisch.

Das Beispiel zeigt eine Maschine mit Fahrantrieb aus großer Hochdruckpumpe und einzelnen Radmotoren. Die Konfiguration eröffnet gestalterische Freiheiten beim Maschinendesign und ermöglicht je nach Einsatzgebiet variable Bodenfreiheit. Die Konfiguration kommt zudem ohne Schaltgetriebe aus und bietet neben hohen Zugkräften auch hohe Endgeschwindigkeiten für die Straßenfahrt. Durch die individuelle Ansteuerung der einzelnen Motoren kann die Antriebsleistung der einzelnen Räder an die sich ändernden Lastverhältnissen angepasst werden.

Andere Konfigurationen mit einem Hydraulikmotor an einer Portalachse oder mit PTO Motor sind ebenfalls möglich. Durch das große Produktprogramm von Linde Hydraulics lassen sich Maschinen unterschiedlicher Baugröße und Leistungsklasse optimal ausstatten – bei immer gleicher, gewohnter Bedienweise.