Cookies auf der website

Cookies helfen uns, unsere Webseite genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung der Cookies auf der Website einverstanden sind.

Home / Applikationen / Rübenroder
“Applications”“Applications”1x HPV 280-02 E2 Nenngrösse 55-280 cc Verstellpumpen für den geschlossenen KreislaufMehr Details“Applications”2x HMV 165-02Nenngrösse 55-280 cc Verstellmotoren für geschlossenen/offenen Kreislauf.Mehr Details“Applications”1x HMV 135-02Nenngrösse 55-280 cc Verstellmotoren für geschlossenen/offenen Kreislauf.Mehr Details“Applications”1x iConFür Anwendungen im offenen und geschlossenen KreislaufElektronische Steuergeräte der iCon-Serie zeichnen sich durch hohe mechanische und elektrische Robustheit ausMehr Details
250 kW 400 kW 500 kW

Linde Standard Produktprogramm

250 kW – 500 kW

Auslegungsbeispiel

400 kW, 30 t, Zugkraft 160 kN, Geschwindigkeit 22 km/h

Ausrüstung

1x HPV 280-02 E2 (Fahrantrieb)
2x HMV 165-02 (Fahrantrieb)
1x HMV 135-02 (Fahrantrieb)
1x Elektronische Steuerung

Vorteile

  • Bodenschonung
  • Intelligente Zugkraftverteilung

Optionen

  • Maschinen ohne Bunker
  • Knickgelenkte Version, permanent versetzt laufende Achsen, asymmetrisches Design
  • Hydrostatik für Zusatzantriebe wie Schlegler, Förderbänder etc.

Auf hohe Ernteleistung kommt es an. Vollerntemaschinen mit und ohne Bunker erledigen schnell und effizient was früher mühsame Handarbeit war. Für den Landwirt zählt die Reihenzahl, das Bunkervolumen und die Ernte- und Wendegeschwindigkeiten. Dabei ist es immer wichtig, Erntegut und Boden zu schonen, egal wie schnell sich die Maschine fortbewegt.

Für den Maschinenhersteller kommt es bei der Auswahl der Hydraulik nur darauf an, dass diese die enorme Leistung der Maschine ermöglicht und den Fahrer entlastet. Dank des breiten Produktprogramms an Pumpen und Motoren kann jede Rodemaschine mit Linde Hydrostatik ausgestattet werden. Das Antriebskonzept wird dabei optimal auf Anzahl der Erntereihen, Achsen und Räder, sowie Leistungsklasse der Maschine abgestimmt.

Im Auslegungsbeispiel treibt eine HPV 280-02 parallel drei Verstellmotoren an. Zwei davon, jeweils mit 165 cm³ maximalem Schluckvolumen übertragen das Drehmoment über Getriebe direkt an die Reifen ihrer Fahrspur. Der dritte Verstellmotor, mit 135 cm³ maximalem Schluckvolumen, treibt über eine T-Achse die versetzt in der Spur laufenden Zwillingsreifen am Heck der Maschine. Die Motoren sind unabhängig voneinander ansteuerbar. Dadurch sind enge Wenderadien möglich, ohne dass einzelne Räder durchdrehen.

Graph

Linde Hydraulics GmbH & Co. KG
Wailandtstrasse 13
63741 Aschaffenburg
Germany
Telefon.+49 6021 150 00 info@linde-hydraulics.com
UST ID Nummer. DE285285810
UST Nummer. 204/167/55001